BerwerberService UG

Ausbildung als Bachelor of Engineering Versorgungs- und Umwelttechnik (BA Glauchau) 
bei Auma-Tec GmbH

online bewerben

  Ausbildungsbeginn: 01.08.2019

  Tätigkeit

Der zukunftsorientierte Studiengang „Versorgungs- und Umwelttechnik“ mit seinen Spezialisierungen „Technische Gebäudesysteme“ und „Thermische Energietechnik und Versorgungssysteme“ gewährleistet eine wissenschaftliche und praxisbezogene Ausbildung mit hoher Berufsbefähigung. Neben den klassischen Lehrgebieten, wie u. a. „Heizungs- und Sanitärtechnik“ sowie „Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik“ sind die Themen „Erneuerbare Energien“, „Energieeffizienz“, „Technisch-wirtschaftliche Systemanalysen“ und „Umwelttechnik“ als signifikante Schwerpunkte im dualen Studium fest verankert. Zur notwendigen Spezialisierung als Voraussetzung für Nachhaltigkeit und Effizienz ist auch ein ganzheitlicher, gewerkeübergreifender Ansatz erforderlich. Von der Beratung über Planung/Entwurf/Konstruktion, Ausschreibung, Realisierung/Überwachung, Betrieb bis zum Abriss/Entsorgung rückt der Lebenszyklus von Gebäuden und technischen Anlagen in den Mittelpunkt. Damit entstehen neue Herausforderungen in der Projektentwicklung, Planung, Realisierung, Energieumwandlung und –einsparung bis hin zum Facility Management. Die Absolventen werden befähigt, auf die resultierenden Veränderungen in der Versorgungs und Umwelttechnik zu reagieren und an der weiteren Entwicklung dieses Wirtschaftszweiges aktiv mitzuwirken. Das Studium führt zur akademischen Qualifikation „Dipl.-Ing. (BA)“. Ein weiterführendes Masterstudium an Hochschulen und Universitäten ist möglich.

  Anforderungen

Studienvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife und ein Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner der BA. Eine Zulassung an der BA Glauchau ist auch für Studieninteressierte ohne Hochschulzugangsberechtigung mit abgeschlossener Berufsausbildung, nach Bestehen einer Zugangsprüfung, möglich. In kurzer Zeit sollen eine qualifizierter Studienabschluss und vertiefte Praxiskenntnisse erworben werden. Dies bedeutet ein besonders intensives Studium. Gefordert wird deshalb gute theoretische Vorbildung in Mathematik, Physik und Chemie sowie eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Motivation für die Anforderungen aus der Praxis nach Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Durchhaltevermögen.

  Ausbildungsdauer

In der Regel 3 Jahre bzw. 6 Semester mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen

http://www.ba-glauchau.de/cms/technik/versorgungstechnik.html, Stand: 16.04.2018


  Zurück zu den Stellenangeboten