BerwerberService UG

Ausbildung als Fachangestellte/-r für Arbeitsmarktdienstleistungen
bei Agentur für Arbeit Nordhausen

online bewerben

  Bewerbungsschluss: 30.11.2018

  Ausbildungsbeginn: 01.09.2019

  Tätigkeit

Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen arbeiten in erster Linie im Kundenbereich (Eingangszone, Service Center) der Agenturen für Arbeit auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches III (SGB III) sowie in Jobcentern und Arbeitsgemeinschaften (ARGEn) nach dem SGB II. Dort klären sie Anliegen der Ratsuchenden, erteilen Auskünfte und nehmen Arbeitslosenmeldungen und Anträge auf Leistungen entgegen. Sie unterstützen Kunden beim Ausfüllen der Anträge, bereiten Arbeitsunterlagen für die Arbeitsvermittler/innen vor und wirken bei der Ausbildungs- und Arbeitsvermittlung mit. Sie bearbeiten auch Anträge auf Leistungen, wie z. B. Anträge auf Arbeitslosengeld, auf Leistungen zur Unterstützung der Beratung und Vermittlung, zur Förderung der Aufnahme in einer Beschäftigung und der Teilnahme an beruflichen Bildungsmaßnahmen. Auch interne Serviceaufgaben wie z. B. Personalangelegenheiten und Personalsachbearbeitung, können zu ihrem Tätigkeitsbereich gehören.

  Anforderungen

Um ihre Aufgaben fachkundig erledigen zu können, müssen Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen Verständnis für wirtschafts- und sozialpolitische Fragen besitzen. Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Kontakt mit Kunden der Agenturen für Arbeit und Teamfähigkeit bei der Durchführung der gestellten Aufgaben sowie eine ausgeprägte Servicementalität zeichnen sie aus. Neben Verantwortungsbewusstsein sollten zukünftige Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen unbedingt Verschwiegenheit mitbringen.

  Ausbildungsdauer

3 Jahre

  Aufstiegsmöglichkeiten

Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. Arbeits- und Sozialrecht oder öffentliche Verwaltung, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum/zur Verwaltungsbetriebswirt/in oder Verwaltungsfachwirt/in anstreben. Absolventen/innen mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Arbeitsmarktmanagement oder beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  Zurück zu den Stellenangeboten