BerwerberService UG

Ausbildung als Industrieelektriker/in
bei ARSD GmbH & Co. KG in Waltershausen

  Ausbildungsbeginn: 01.08.2020

  Tätigkeit

Ohne Strom läuft nichts. Industrieelektriker/innen dürfen in keinem größeren Produktionsbetrieb fehlen. Elektrik und Elektronik sind ihr tägliches Geschäft. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Industrieelektriker/innen werden in einer der Fachrichtungen ausgebildet: Betriebstechnik oder Geräte und Systeme. Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik sind Experten für Produktionsanlagen und Stromversorgung. Sie montieren die Systeme für Stromgewinnung und -verteilung und installieren die erforderlichen Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Kommunikationstechnik, der Meldetechnik der Antriebstechnik sowie die komplette Beleuchtung. Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Geräte und Systeme arbeiten in der Produktion von elektrischen Geräten und Systemen. Sie fertigen z. B. elektronische, informationstechnische, kommunikationstechnische oder medizinische Geräte.

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

  Anforderungen

Geschicklichkeit und eine gute Auge-Hand-Koordination sind beispielsweise beim Verkabeln von Schaltungen oder bei der Montage von Baugruppen notwendig. Die Wartung von Anlagen und Systemen sowie der Austausch von Verschleißteilen erfordern technisches Verständnis und gute Noten in Mathematik und Physik. Umsichtig und verantwortungsbewusst arbeiten Industrieelektriker/innen an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen sowie auf Leitern und Gerüsten. In industriellen Fertigungsbetrieben, deren Anlagen rund um die Uhr in Betrieb sind, können Schichtarbeit oder Bereitschaftsdienste anfallen.

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

  Ausbildungsdauer

2 Jahre

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

  Aufstiegsmöglichkeiten

Industrieelektriker/innen können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik, als auch den beruflichen Aufstieg durch eine Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in der Fachrichtung Elektrotechnik absolvieren. Absolventen/innen mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Elektrotechnik zu erwerben.

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

ARSD GmbH & Co. KG

Hörselgauer Straße 1a
99880 Waltershausen

Herr Schubert

(0 36 22) 40 33-33

d.schubert@arsd-waltershausen.de

www.arsd-waltershausen.de/

mehr erfahren

Weitere Ausbildungsstellen des Unternehmens:
Elektroniker/in für Automatisierungstechnik 99880 Waltershausen

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  Zurück zu den Stellenangeboten

Stellenanzeige Industrieelektriker/in bei ARSD GmbH & Co. KG

ARSD GmbH & Co. KG

Hörselgauer Straße 1a
99880 Waltershausen

  d.schubert@arsd-waltershausen.de

  (0 36 22) 40 33-33

Mehr über das Unternehmen erfahren