BerwerberService UG

Ausbildung als Produktionstechnologe/in
bei E-proPLAST GmbH in Schmalkalden

  Ausbildungsbeginn: 01.08.2020

  Tätigkeit

Wenn der Autohersteller eine neue Serie startet, der Gemüsekonzern in der Lebensmittelproduktion auf andere Verpackungen oder Gebindegrößen umstellt, wenn neue innovative Produkte entwickelt werden, braucht der Betrieb Spezialisten, die die Serienproduktion realisieren. Produktionstechnologen/innen arbeiten in den Pilotbereichen der Industrie. Sie optimieren und koordinieren die Vorgaben von Produktentwicklern und Konstrukteuren, von Prozessentwicklern, von Zulieferern und Kunden und halten das Produktionsteam zusammen. Produktionstechnologen/innen programmieren und parametrieren Produktionsanlagen, einschließlich Werkzeugmaschinen, Prüfeinrichtungen und Industrieroboter oder andere Handhabungssysteme, führen Wartungsarbeiten durch und organisieren logistische Prozesse für Produkte, Werkzeuge, Prozessmedien und Reststoffe. Sie simulieren Prozesse, produzieren und testen Muster und Prototypen und ermitteln Prozess- und Qualitätsabweichungen, und führen dazu systematische Fehleranalysen durch.

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

  Anforderungen

Bewerber/innen sollten über sehr gutes Auffassungsvermögen verfügen und technisch und kommunikativ gut drauf sein. Grundsätzlich ist keine bestimmte Vorbildung für den Lehrbeginn vorgeschrieben. Die meisten Betriebe erwarten aber mindestens den Realschulabschluss, manche sogar Abitur.

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

  Ausbildungsdauer

3 Jahre

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

  Aufstiegsmöglichkeiten

Es gibt jede Menge Lehrgänge, Seminare oder Kurse, um sich zu spezialisieren, je nach Fachrichtung z. B.: Elektrotechnik, EDV oder Arbeitsvorbereitung, Kostenrechnung. Unter bestimmten Voraussetzungen, z. B. mehrjähriger Berufserfahrung, sind verschiedene Fort- und Weiterbildungen möglich, u. a.: Geprüfter Prozessmanager/in Produktionstechnologie, Industriemeister/in oder Techniker/in.

Es handelt sich hierbei um eine allgemeine Beschreibung der Tätigkeiten des Ausbildungsberufes / Studiums.

E-proPLAST GmbH

An der Asbacher Str. 38
98574 Schmalkalden

Personalabteilung

03683 4071-0

personal@e-proplast.com

www.e-proplast.com

mehr erfahren

Weitere Ausbildungsstellen des Unternehmens:
Industriekaufmann/frau 98574 Schmalkalden
Fachlagerist/in 98574 Schmalkalden
Fachkraft für Lagerlogistik 98574 Schmalkalden
Maschinen- und Anlagenführer/in 98574 Schmalkalden
Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- & Kautschuktechnik 98574 Schmalkalden
Bachelor of Engineering Kunststofftechnik   (DHGE Eisenach) 98574 Schmalkalden

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  Zurück zu den Stellenangeboten

Stellenanzeige Produktionstechnologe/in bei E-proPLAST GmbH

E-proPLAST GmbH

An der Asbacher Str. 38
98574 Schmalkalden

  personal@e-proplast.com

  03683 4071-0

Mehr über das Unternehmen erfahren