BerwerberService UG

HessenForst Technik

Wir pflegen und bewirtschaften die uns anvertrauten Wälder nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Dabei achten wir auf den Einklang von Holzernte und Naturschutz.

Die Waldpflege beginnt in jungen Waldbeständen mit der gezielten Förderung von besonders gut wachsenden Bäumen: Benachbarte Bäume werden entnommen, damit sich die Krone des vitalen Baumes noch besser entwickeln kann. Dabei entnehmen wir Förster dem Wald nicht mehr Holz, als nachwächst. Besonderen Wert legen wir in dieser Pflegephase auf die Förderung von Mischwäldern, denn diese sind wertvoller als Reinbestände – ökologisch, aber auch ökonomisch.

Unsere Försterinnen und Förster setzen alles daran, die Natur durch ihre Arbeit zu fördern, zu schützen und jeden Tag weiterzuentwickeln. Nur so können wir dem hohen Anspruch an den Schutz des Waldes gerecht werden – davon sind wir überzeugt.
Die naturschutzfachlichen Vorgaben für die Bewirtschaftung unseres Waldes sind in unserer Naturschutzleitlinie für den Staatswald verankert. Die Forstämter sogen für die Umsetzung dieser Vorgaben. Um die Ziele bestmöglich zu erreichen, arbeiten wir dabei mit den anerkannten Naturschutzverbänden zusammen.
Der Wald ist der letzte naturnahe Lebensraum in unserem dicht besiedelten Land und bietet den Waldbesuchern eine einzigartige Kulisse. Um Natur in und außerhalb des Waldes verantwortungsbewusst zu schützen, haben sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Hilfe forstlicher Studiengänge an Fachhochschulen und Universitäten wertvolles Wissen angeeignet. Darüber hinaus verfügen sie über langjährig erworbene Spezialkenntnisse und bilden sich regelmäßig fort. Naturschutz ist Ehrensache – daher engagieren sich viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch ehrenamtlich.

Ansprechpartner:
Personalabteilung

Telefon:
06622-91510-0

Anschrift:
Otto-Hahn-Straße 11
36179 Bebra
» Route planen


  zurück

Ausbildungsplätze von HessenForst Technik

AusbildungsberufBeginnOrt
Verwaltungsfachangestellte/r 01.08.2020 36179 Bebra