Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Berg- und Maschinenmann (m/w/d)

Berg- und Maschinenmänner arbeiten in Bergwerken, aber auch im Maschinen- und Anlagenbau, in Untertagesdeponien und vermehrt in der Rekultivierung von Tagebaugebieten. Sie kümmern sich um den Vortrieb von Stollen und Schächten und sorgen dafür, dass die Transport- und Fördereinrichtungen einwandfrei funktionieren. Für die Tätigkeiten in Stollen und Schächten nutzt der Berg- und Maschinenmann technische Zeichnungen und markscheiderische Darstellungen als Arbeitsgrundlage. Anschließend stellen sie einfache Mauerwerke und Grubenausbauten her, wobei sie mit Hebezeugen, Fördermitteln und Transporteinrichtungen umgehen. Die Ausbildung zum Berg- und Maschinenmann kann in den folgenden Fachrichtungen erlernt werden: Vortrieb und Gewinnung sowie Transport und Instandhaltung.

Teamarbeit wird in diesem Beruf großgeschrieben sowie hohe Reaktionsgeschwindigkeit und gute körperliche Konstitution sind hier von Bedeutung. Berg- und Maschinenmänner arbeiten Untertage. Dabei sind sie Kälte und Nässe, aber auch Hitze, Schmutz und Zugluft ausgesetzt. In Grubenanlagen sind vielfältige Arbeiten zu erledigen, wobei entsprechend Schutzkleidung (z. B. Schutzhelm, Schutzbrille, Gehör- und Atemschutz) getragen werden muss. Häufig arbeiten Berg- und Maschinenmänner in Schichtarbeit, z. T. Akkordarbeit. Vor Beginn der Ausbildung ist die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs in Form eines ärztlichen Attests nachzuweisen.

2 Jahre

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung können Berg- und Maschinenmänner eine Aufstiegsweiterbildung anstreben, zum Beispiel als Techniker (m/w/d) im Bereich Bergbautechnik. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kann man auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Geotechnologie oder Rohstoffingenieurwesen erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Berg- und Maschinenmann (m/w/d) aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen