Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Bodenleger (m/w/d)

Ob Laminat, PVC-Belag oder Teppich: Immer, wenn es um Böden unter den Füßen geht sind Bodenleger gefragt. Als Profis wissen sie genau, welche Materialien verlegt werden müssen. Bodenleger gestalten die Böden nicht nur nach zweckdienlichen Aspekten, sondern tragen zur ansprechenden Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen bei. Es geht um das exakte Verlegen von Bodenbelägen aus textilen und elastischen Materialien (z. B. Teppichböden, Kunststoffböden und Laminat) sowie von Fertigparkett und Schichtwerkstoffen. Dabei müssen Bodenleger die notwendigen Vorarbeiten wie z. B. das Vorbereiten der Untergründe sowie abschließende Arbeiten durchführen, wie z. B. Profile anbringen oder Oberflächen behandeln. Bodenleger restaurieren auch alte Böden und sorgen dafür, dass sie wieder erstrahlen.

Bewerber (m/w/d) sollten handwerklich geschickt sein, sorgfältig arbeiten und gerne gestalten. Dabei sollten sie einen Blick für schöne Böden haben und sich auf Baustellen, teilweise mit mehreren Gewerken, wohl fühlen. Bodenleger sollten sowohl in der Lage sein selbstständig als auch nach Vorgaben zu arbeiten. Teamarbeit macht ihnen Spaß. Nicht geeignet ist die Ausbildung bei Allergien gegen Klebstoff oder Staub. Ebenso setzt die vorwiegende Arbeitshaltung im Knien, unter Verwendung von Knieschonern, eine gute körperliche Fitness voraus.

3 Jahre

Bodenleger können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum Parkettlegermeister (m/w/d) anstreben. Absolventen mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, z. B. einen Abschluss im Studienfach Innenarchitektur zu erwerben. Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, z. B. mit einem Bodenlegerbetrieb oder einem Fachhandel für Bodenbeläge.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Bodenleger (m/w/d) aus:

TTM GmbHTTM GmbH

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen