Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Chemielaborant (m/w/d)

In vielen Branchen spielen chemische Prozesse eine wichtige Rolle: Hersteller von Waschmitteln, Kunststoffen, Futter- und Düngemitteln, Arzneimitteln, Nahrungsmittelzusätzen, aber auch Umweltlabors, Gewässerämter und wissenschaftliche Einrichtungen suchen nach neuen Stoffen mit noch besseren Eigenschaften. Chemielaboranten analysieren anorganische und organische Stoffe hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzungen, planen Versuchsabläufe und Aufbauten von Apparaturen. Sie stellen anorganische und organische Präparate nach Vorgaben her, trennen Stoffgemische, reinigen diese und identifizieren und charakterisieren die Stoffe. Des Weiteren optimieren sie Herstellungsvorschriften und Analyseverfahren für Präparate gemeinsam mit Naturwissenschaftlern und führen physikalische Untersuchungen zur Bestimmung von Stoffkonstanten und chemischen Kennzahlen durch. Dabei protokollieren und dokumentieren sie die Versuchsabläufe unter Nutzung moderner computergesteuerter Technik.

Bewerber (m/w/d) sollten gute Kenntnisse in Chemie und Mathematik haben, gerne mit moderner computergestützter Technik umgehen, genau und sorgfältig arbeiten, gute Beobachtungsgabe haben sowie sich gut konzentrieren können. Nicht geeignet ist die Ausbildung für diejenigen, die empfindlich oder allergisch gegenüber Lösungsmitteln oder anderen chemischen oder biologischen Stoffen sind. Um Verletzungen vorzubeugen, tragen die Auszubildenden Schutzkleidung: Schutzbrille, Laborkittel und Handschuhe, die im Labor unverzichtbar sind.

3,5 Jahre

Chemielaboranten können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. analytische Chemie oder Labortechniken, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Chemietechnik oder zum Industriemeister (m/w/d) der Fachrichtung Chemie anstreben. Absolventen (m/w/d) mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Chemie oder Chemieingenieurwesen zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 13.05.2020

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 13.05.2020

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 13.05.2020


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Chemielaborant (m/w/d) aus:

ATP ALLTAPE Klebetechnik GmbHATP ALLTAPE Klebetechnik GmbH
Oerlikon Metco WOKA GmbHOerlikon Metco WOKA GmbH

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen