Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Fachangestellte (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste

Unter „Medien“ werden hier nicht Rundfunk und Fernsehen verstanden. Die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste haben viel mehr mit Printmedien (Bücher, Zeitschriften), elektronischen Medien (CD-ROMs, Videos usw.) und virtuellen Medien (Internet) zu tun. Sie arbeiten als Informationsspezialisten (m/w/d) und beschaffen für ihre Arbeitgeber Nachrichten aus Zeitungen, Bibliotheken, Archiven, Datenbanken und aus dem Internet, z. B. über mögliche neue Kundengruppen, die Aktivitäten der Konkurrenz oder die allgemeine Marktlage. Denn, der Erfolg eines Unternehmens oder einer wissenschaftlichen Arbeit hängt vor allem davon ab, wie viel Wissen einem zur Verfügung steht. Die Suche nach bestimmten Infos ist aber bei der heutigen Informationsflut sehr zeitaufwendig und erfordert ein genaues und systematisches Vorgehen, so dass diese Aufgabe am besten Spezialisten übernehmen.

Für eine Person, die wissbegierig ist, ist die Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste genau das Richtige. Da sich die Aufgaben hauptsächlich um die Themen Verwaltung und Pflege von Daten drehen, ist Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit für diesen Beruf unabdingbar. Auch ein Interesse an Deutsch sollte vorhanden sein, da Daten benutzerfreundlich aufbereitet werden müssen.

3 Jahre

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum Fachwirt (m/w/d) für Informationsdienste anstreben. Absolventen (m/w/d) mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Bibliothekswesen/Informationswissenschaft zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Fachangestellte (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen