Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

In der Arztpraxis sind medizinische Fachangestellte meist die ersten Ansprechpartner (m/w/d) für die Patienten. Sie organisieren den Praxisablauf, vergeben Termine, dokumentieren Behandlungsabläufe und sorgen für die Abrechnung der erbrachten Leistungen. Im Falle eines Gesundheitschecks wiegen und messen medizinische Fachangestellte z. B. die Patienten (m/w/d)oder nehmen ihnen Blut für Laboranalysen ab. Bei Untersuchungen und Behandlungen, sowie bei (kleineren) Eingriffen durch den Arzt (m/w/d) assistieren sie, bereiten z. B. Spritzen vor oder legen Verbände an. Zudem bedienen und pflegen sie medizinische Instrumente sowie Geräte und führen Laborarbeiten durch. Eine wichtige Rolle spielt auch die Prävention: Sie informieren die Patienten über Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge und regen die Patienten zu einer gesunden Lebensführung an.

Voraussetzungen für die Ausbildung sind eine gute Allgemeinbildung, eine sichere Rechtschreibung sowie gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern. Ebenso sollten die Neigung zum helfenden Umgang mit Menschen, ausgeprägtes Interesse für medizinische Sachverhalte, Flexibilität, rasche Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Verantwortungsgefühl, Verschwiegenheit und Sorgfalt vorhanden sein.

3 Jahre

Medizinische Fachangestellte können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. Praxisorganisation oder Wundversorgung bei Diabetes-Patienten, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen als Fachwirt (m/w/d) für ambulante medizinische Versorgung oder Betriebswirt (m/w/d) für Management im Gesundheitswesen anstreben. Absolventen (m/w/d) mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Humanmedizin zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück