Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Orthopädieschuhmacher (m/w/d)

Orthopädieschuhmacher (m/w/d) sind die Spezialisten zur Sicherung der Mobilität von gehbehinderten Menschen, chronisch kranken Menschen (z.B, Diabetiker), Menschen mit Rücken, Hüft-, Knie- oder Fußproblemen oder Sportlern. Sie stellen in enger Zusammenarbeit mit Fachärzten spezielle Fußbandagen, -prothesen und orthopädische Schuhe, meist aus Leder oder Kunststoff, her. Dieses maßangefertigte Schuhwerk unterstützt Menschen mit Gehbehinderung und lindert Beschwerden beim Gehen und Stehen. Dabei gelingt es Othopädieschuhmachern mit viel handwerklichem Geschick, dass diese Schuhe meistens wie ganz normale Schuhe aussehen. Neben der Anfertigung von zum Beispiel individuell gefertigten Einlagen, Innenschuhen, Bandagen und Orthesen, gehören zu den Aufgaben der Orthopädieschuhmacher auch die Durchführung von Fuß- und Beinuntersuchungen, Maßnahmen der Fußpflege, Reparaturen an orthopädischem Schuhwerk sowie Abrechnungen z.B. mit den Krankenkassen.

Orthopädieschumacher brauchen neben ihren handwerklichem Geschick vor allem Einfühlungsvermögen im Umgang mit behinderten Menschen. Deshalb sollten sie gern im Gesundheitsbereich tätig sein und der enge und stets hilfsbereite Kundenkontakt sollte ihnen Spaß machen.Orthopädieschuhmacher beraten ihre Kunden, dabei gehen sie auf Wünsche und Probleme ein und verstehen es, ihre Leistungen fachgerecht und verständlich darzustellen. Da orthopädische Schuhe und Hilfsmittel individuell und passgenau angefertigt werden ist Geschicklichkeit, eine gute Auge-Hand-Koordination und eine sorgfältige Arbeitsweise erforderlich. Bei einer allergischen Überempfindlichkeit gegenüber Lösungsmitteln ist die Ausbildung nicht geeignet.

3,5 Jahre

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 15.05.2020

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 15.05.2020

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 15.05.2020


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Orthopädieschuhmacher (m/w/d) aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen