Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Pharmazeutisch-technischer Assistent (m/w/d)

Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Berufskollegs. Die ersten zwei Jahre verbringt der PTA an der Schule, daran anschließend ist ein halbjähriges Praktikum in einer Apotheke abzuleisten. Pharmazeutisch-technische Assistenten greifen Apothekern (m/w/d) tatkräftig unter die Arme. Zu ihren Aufgaben zählen, Arzneimittel herzustellen, abzupacken sowie Lagerbestände zu verwalten. Arzneimittel wie Salben, Tropfen usw. stellen die PTA im Labor unter Aufsicht her. Dazu dosieren sie die einzelnen Bestandteile nach den Vorgaben des Arzneibuches und kontrollieren die zu verwendenden Wirk- und Hilfsstoffe. Ebenso unter Aufsicht geben PTAs verschreibungspflichtige Medikamente an den Kunden ab und verkaufen rezeptfreie Arzneimittel. Damit die Kunden bei der Einnahme der Medikamente nichts falsch machen, steht die Kundenberatung vorab an erster Stelle.

Da Krankheiten und deren Heilung biologische Vorgänge sind, müssen sich PTAs mit Biologie auskennen. Auch Latein ist ein wichtiges Unterrichtsfach, denn Kenntnisse in Latein erleichtern das Verständnis der wissenschaftlichen Pflanzennamen und die Anwendung von Fachterminologie. Bewerber (m/w/d) sollten wegen des häufigen Kundenkontaktes freundlich und serviceorientiert mit Menschen umgehen. Für die Ausbildung vorausgesetzt wird ein mittlerer Bildungsabschluss. In Apotheken ist Arbeit an Samstagen üblich, bei Not- oder Bereitschaftsdienst auch Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit.

2,5 Jahre

Pharmazeutisch-technische/r Assistenten/innen können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. Pharmazie oder Verkaufstraining, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum/zur Industriemeister/in der Fachrichtung Pharmazie anstreben. Absolventen mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Pharmatechnik zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Pharmazeutisch-technischer Assistent (m/w/d) aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen