Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)

Die chemische Industrie arbeitet mit großen Produktionsanlagen, um z. B. Farben, Waschmittel, Gummiprodukte oder Kunststoffe herzustellen. Jedes Produkt hat seine eigenen Anforderungen. Temperatur, Druck, Stoffmenge und Fließgeschwindigkeit müssen genau eingehalten werden, damit der Herstellungsprozess reibungslos läuft und die Waren in bester Qualität hergestellt werden. Dafür sorgen die Produktionsfachleute. Sie haben ihre Anlage im Griff. Sie stellen Mess-, Steuerungs- und Regelungsgeräte ein und wissen wie Rohrleitungen, Zentrifugen und Reaktionsgefäße aufgebaut sein müssen, damit die Produktion störungsfrei und sicher läuft. Zu ihren ständigen Begleitern gehören Hygiene, Sicherheit und Umweltschutz.

Zukünftige Produktionsfachkräfte sollten ein hohes Interesse an chemischen Zusammenhänge mitbringen und gern prozessorientiert im Team arbeiten. Sorgfalt ist beim Einhalten der Vorgaben für die Herstellung von chemischen Erzeugnissen wichtig. Die Entnahme von Proben während der Produktion erfordert eine gute Auge-Hand-Koordination. Treten an den Anlagen plötzlich Störungen auf, sind Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit gefragt. Beim Umgang mit den hochwertigen und komplexen Produktionsanlagen arbeiten Produktionsfachkräfte Chemie verantwortungsbewusst, um z.B. folgenreiche Betriebsstörungen zu vermeiden. Für Wartungsarbeiten an den produktionstechnischen Anlagen benötigen Produktionsfachkräfte Chemie technischen Sachverstand. Nicht geeignet ist die Ausbildung bei Allergien oder Empfindlichkeiten gegenüber chemischen Substanzen. Da die Produktionsanlagen teilweise rund um die Uhr gefahren werden, arbeiten sie häufig in Wechselschicht, auch nachts und an Wochenenden.

2 Jahre

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 15.06.2020

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 15.06.2020

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 15.06.2020


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d) aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen