Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Textillaborant (m/w/d)

Textillaboranten prüfen die verschiedenen Fasern, Garne und Textilien, um deren Eigenschaften kennen zu lernen. Auf diese Weise kann die Textilindustrie die Qualität ihrer Fasern und Textilien immer weiter verbessern. Textillaboranten wissen, welche Textilien besonders luftdicht und atmungsaktiv sind und welche Anforderungen Garne für die weitere Verarbeitung haben müssen. Sie lernen, wie sich verschiedene Stoffe bei großer Hitze verhalten, warum Regenmäntel wasserabweisend sind und welche Färbemittel den Gewässern schaden. Textillaboranten arbeiten häufig mit modernen, computergestützten Prüfgeräten und untersuchen Stichproben auf Störungen oder Unregelmäßigkeiten im Fertigungsprozess. Sie können die angehenden Textillaboranten zwischen drei verschiedenen Schwerpunkten wählen: Textilchemie, Textiltechnik, Textilveredelung.

Bewerber (m/w/d) sollten sich für Physik und Chemie interessieren, technisches Verständnis haben und sorgfältig sowie verantwortungsbewusst sein. Da sie zum Teil mit gefährlichen chemischen Stoffen umgehen, tragen sie Schutzkleidung und müssen damit umgehen, wenn Dämpfe, Gerüche und Gase in der Luft liegen. Um Materialveränderungen bei den Versuchsreihen zu erkennen, müssen Textillaboranten genau beobachten können. Für sensorische Tests sind Farbsehvermögen und Geruchssinn erforderlich. Insbesondere in großen Industriebetrieben arbeiten sie auch im Schichtdienst.

3,5 Jahre

Textillaboranten können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. Textilerzeugung oder Qualitätsprüfung, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum Industriemeister (m/w/d) der Fachrichtung Textilwirtschaft anstreben. Absolventen (m/w/d) mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, einen Abschluss im Fach Textil-, Bekleidungstechnik zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Textillaborant (m/w/d) aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen