Ausbildungs-Navi – BewerberService GmbH

Veranstaltungskaufmann (m/w/d)

Ob Konzerte, Messen, internationale Kongresse, Stadt- oder Betriebsfeste: jede dieser Veranstaltungen muss genau geplant, vorbereitet und durchgeführt werden, damit alle Beteiligten zufrieden sind. Dabei haben Veranstaltungskaufleute die Kosten immer fest im Griff. Veranstaltungskaufleute beraten deshalb die Kunden, erstellen ein Konzept, kalkulieren die Kosten, schätzen die Besucherzahlen, organisieren die Technik, erstellen Ablaufpläne und sind vor, während und nach dem Event stets für den Kunden erreichbar. Oft geht es auch ganz schön hektisch zu: Da sagt ein Sänger im letzten Augenblick ab. Die Beleuchtung funktioniert nicht, die Kühlanlage für Getränke fällt aus. Oder aus der Nachbarschaft fühlt sich jemand in seiner Ruhe gestört. Veranstaltungskaufleute sind richtige Improvisationstalente, die in jeder Situation einen kühlen Kopf behalten und für jedes Problem fast immer eine Lösung finden.

Veranstaltungskaufleute sind vorwiegend in Büros am Computer tätig, aber auch auf Messen bzw. an den verschiedensten Veranstaltungsorten. Dadurch sind sie sehr eigenständig, was allerdings auch unregelmäßige Arbeitszeiten möglich macht, z. B. vor und während Veranstaltungen oder wenn abends noch Gespräche mit Kunden anstehen. Bewerber (m/w/d) sollten deshalb Spaß an kaufmännischen Arbeiten haben, als auch kundenorientiert und kontaktfreudig auftreten. Eine gute sprachliche Ausdrucksweise, häufig auch in Englisch, ist erforderlich. Für die Veranstaltungsplanung benötigen sie Kreativität, Organisationstalent und Verhandlungsgeschick sowie eine große Portion Improvisationstalent.

3 Jahre

Veranstaltungskaufleute können sich sowohl auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisieren, z. B. Veranstaltungsmanagement oder Finanz- und Rechnungswesen, als auch den beruflichen Aufstieg durch Weiterbildungen zum Veranstaltungsfachwirt (m/w/d) ablegen. Absolventen (m/w/d) mit Hochschulzugangsberechtigung haben die Möglichkeit, z. B. einen Abschluss im Studienfach Event-Management zu erwerben.

Alle Beschreibungen der Ausbildungsberufe wurden teilweise aus den Angaben des Bundesmininsteriums für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe, dem Bundesinstitut für Berufsbildung – Ausbildungsberufe und BERUFENET – ein Angebot der Bundesagentur für Arbeit, entnommen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie – Ausbildungsberufe:
http://bmwi.de/BMWi/Navigation/Ausbildungund-Beruf/ausbildungsberufe.html
Stand: 16.04.2018

BERUFENET ein Angebot der Agentur für Arbeit:
http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/, Stand: 16.04.2018

Bundesinstitut für Berufsbildung –Ausbildungsberufe:
http://www.bibb.de/de/26171.htm, Stand: 16.04.2018


  zurück

Diese Unternehmen bilden dich als Veranstaltungskaufmann (m/w/d) aus:

Leider zur Zeit keine!

Was für uns spricht?

Jetzt Video abspielen